Drei Kreistitel für MTV

Am Wochenende ermittelten die Tischtenniskreise Friesland und Wilhelmshaven bei den Kreisindividualmeisterschaften der Jugend und Schüler ihre Kreismeister – schon fast traditionell richtete der MTV Jever die zweitägigen Wettspiele aus, die in der Sporthalle des Mariengymnasiums ausgetragen wurden. Dabei musste das Organisatoren-Team um Dieter Jürgens (MTV Jever) ein rückläufiges Interesse der Aktiven feststellen: In den sieben Leistungsklassen gingen immerhin 47 Spielerinnen und Spieler an die Tische. Erfolgreichster Verein wurde der TuS Horsten mit fünf Titeln – insbesondere die weiblichen Nachwuchsklassen standen ganz im Zeichen des TuS. Zwar siegte bei den Mädchen mit Alissa Hera eine Starterin des SC Blau-Gelb Wilshelmshaven, die beiden Horstenerinnen Annika Mast und Jenny Xu mussten sich aber nur knapp geschlagen geben und sicherten sich dafür gemeinsam den Doppeltitel. Jenny Xu siegte außerdem bei den A-Schülerinnen, ihre schwester Heidi wurde Zweite im Feld der B-Schülerinnen hinter Sofia Stefanska (Alle TuS Horsten). Fast schon folgerichtig ging auch der Doppelsieg der B-Schülerinnen an die TuSlerinnen Heidi und Sofia, die Alea Augustin (TuS Sande) und Jantje Schramm (TuS Dangastermoor) auf die Plätze verwiesen. Dem gastgebenden MTV Jever verhalf derweil der starke männliche Nachwuchs zu drei Kreismeisterschaftstiteln. Zwar sicherte sich Topfavorit Hendrik Biele (TuS Sande) nicht ganz unerwartet den Gesamtsieg der Jungen vor Christian Mesler (MTV Jever) und Kjell Steen (TuS Sande), dafür lagen mit Christian Mesler und Oliver Reeßing zwei MTVer im Doppel vor den Sander Biele-Brüdern Hendrik und Hannes- Der MTV dominierte zudem vor allem die A-Schüler-Konkurrenz beim Dreifacherfolg durch Eric Stolle, Malte Melchers und Tim Bohnen – Eric und Malte bildeten hier auch die beste Doppelkombination. Stärkster B-Schüler war Frederik Wessel (TuR Eintracht Sengwarden), der im Einzel und im Doppel an der Seite von Erik Mast (TuS Horsten) triumphierte. Jüngster Kreismeister wurde C-Schüler Keno Andreeßen (Heidmühler FC), der ebenfalls Einzel und Doppel (mit Florian Hackbarth vom TuS Sande) für sich entschied. Die ersten vier jeder Altersklasse qualifizierten sich damit für die Bezirksindividualmeisterschaften, die Mitte November in Holtrim ausgetragen werden. Unter der Leitung von Dieter Jürgens mit seinen Mitstreitern Alf Schieffer, Thorsten Hinrichs, Karlheinz Böhnke Oliver Bohnen und Dagmar Freese wurden die Spiele reibungslos durchgeführt, für das leibliche Wohl sorgten derweil Otti Müller, Monika Hinrichs. „Die gemeinsamen Meisterschaften beider Kreise standen insgesamt auf einem durchaus hohen Niveau“, bilanzierte Dieter Jürgens unter sportlichen Gesichtspunkten zufrieden. Die geringe Resonanz allerdings stimmte nachdenklich: Da sich für die nächsten Jahre schon jetzt ein Rückgang im Nachwuchsbereich abzeichne, werde die Ausgestaltung dieser Veranstaltung immer mehr an Bedeutung gewinnen. „Deshalb wird angeregt, diese Veranstaltung in Zukunft mit den Meisterschaften der Erwachsenen zusammenzulegen - zumal bei den Senioren ganze acht Teilnehmer antraten“, so Jürgens. Immerhin konnten in diesem Jahr erstmals auch zwei Seniorinnen bei den Kreismeisterschaften begrüßt werden. Monika Hinrichs (MTV JEver) wurde dabei Kreismeisterin der Seniorinnen 40 vor Roswitha Schran (MTV Jever), die dafür im gemischten Feld der SeniorInnen 60 siegte. Einen weiteren Titel holte Oliver Bohnen (MTV Jever) als Kreismeister der Senioren 40 nach Jever. Silber gab es für die MTV-Doppel Monika Hinrichs/Oliver Bohnen (Senioren 40) sowie Roswitha Schran/Hans-Jürgen Schroeter (Senioren 60).

Hier gehts zur FOTOGALERIE

Hier geht es zu den Einzelergebnissen

Zurück