HG feiert gelungenen Saisonabschluss

JEVER/SCHORTENS/TOB – Der Anlass hätte ein paar mehr Zuschauer verdient gehabt. Die Handballerinnen der HG Jever/Schortens haben sich gestern Nachmittag mit einem 31:30-Sieg über den Tabellenersten und neuen Meister der Landesliga in die Sommerpause verabschiedet. Fast 60 Minuten lang rannten die Spielerinnen von Trainer Markus Dröge dabei einem Rückstand hinterher. Erst in den Schlussminuten drehten die Gastgeberinnen die Partie. Abschied nehmen hieß es für das Team aber auch von drei Spielerinnen. Katinka Berger und Mareike Müller beenden nach vielen erfolgreichen Jahren ihre Karriere. Auch Lisa Speckmann verlässt das Team. Die Studentin aus Oldenburg wechselt zur SG Friedrichsfehn/Petersfehn und wird vermutlich dort in der kommenden Saison ebenfalls in der Landesliga auflaufen.

Zurück