HG-SPIELER TREFFEN SICH ERSTMALS ZUM MIXED-TURNIER

Selten stehen Männer und Frauen gleichzeitig auf dem Handballparkett. „Aber warum eigentlich nicht?“, hatte sich die zweite Damenmannschaft der HG Jever/Schortens gefragt und ein MixedTurnier organisiert. So kamen am Sonnabend 50 HGHandballer aus fünf Erwachsenenmannschaften in der Jahnhalle zusammen. Organisator Axel Behrens, Trainer der zweiten Damen, hatte eigens neue Regeln aufgestellt: Pro Team mussten immer zwei Frauen auf dem Feld sein, und die von den Mädels geworfenen Tore zählten doppelt. Das Turnier in lockerer Atmosphäre kam so gut an, dass für das kommende Jahr eine Wiederholung geplant ist.

Zurück