„Mallorca Open“ gehen nach Jever

MALLORCA/JEVER/SV – Tennisspielerin Elisabeth van Bömmel aus dem Nordliga-Team des MTV Jever präsentiert sich weiter in bestechender Form. Drei Wochen vor dem Start in die Hallenrunde in der Nordliga gewann die Marienstädterin erneut die „Mallorca Seniors Open“ in der Altersklasse 75 im Rahmen eines Freiluftturniers. Zudem wurde sie mit Werner Knobloch vom TC Bremerhaven im Mixed Zweite.
Die Veranstaltung ist als „Category 1“-Turnier mittlerweile fester Bestandteil im ITF-Seniors-Circuit und zählt damit zu einem der bedeutendsten Senioren-Turniere der Welt. 768 Spieler aus 35 Nationen spielten um die Titel. Elisabeth van Bömmel vom MTV Jever startete als Weltranglistenzweite in der Altersklasse 75.
Van Bömmel war als Titelverteidigerin an Nummer eins gesetzt und besiegte in der ersten Runde die Deutsche Renate Horn mit 6:2, 6:1. Im Semifinale unterlag die Britin Margaret Birchmore mit 1:6 und 0:6. Gegnerin im Endspiel war die Weltranglistensiebte Marielle Gallay (Frankreich). Van Bömmel spielte abermals konzentriert und druckvoll und fegte ihre Konkurrentin mit 6:0 und 6:1 förmlich vom Platz. Der erneute Turniersieg im Einzel war damit geschafft.
Im Mixed (AK 70/75) spielte die Jeveranerin mit Werner Knobloch vom TC Bremerhaven. Erst im Finale unterlag das Doppel dem österreichische Ehepaar Giselheid und Peter Nader mit 1:6, 4:6.

Zurück