MTV Jever erkämpft gegen TC Esens einen Punkt

FRIESLAND/SV – Die TennisWinterrunde für die Damenund Herrenmannschaften begann für die Spieler des MTV Jever mit einem 3:3-Unentschieden beim TC Esens. Die Akteure des TC Schortens unterlagen in eigener Halle gegen den OTeV Oldenburg IV dagegen mit 0:6-Punkten.
Herren Verbandsklasse
Der TV Varel lag in eigener Halle gegen den OTeV Oldenburg III nach den Einzeln mit 1:3 zurück (lediglich MarcAndre Hase gewann), schaffte dann aber doch noch durch zwei Erfolge in den Doppeln durch Jan-Philip Hupasch/ Mikael van Ee und Hase/Jens Bicker ein 3:3-Remis.
Herren Bezirksklasse
Beim TK Nordenham III gewann der Bezirksligaabsteiger TV Varel II mit 5:1-Punkten. Christian Scherf, Matthias Waleczek und Lars Bicker gewannen in den Einzeln. Sebastian Wosnitza/Waleczek und Scherf/Bicker setzten sich anschließend in den Doppeln durch. Zwischen dem TC Esens und dem MTV Jever entwickelte sich ein spannendes Spiel. Die Gastgeber führten durch Siege in den Einzeln mit 3:1. Lediglich Clemens Sellentin errang für den MTV einen Zwei-Satz-Sieg. Auch in diesem Spiel wurden beide Doppel im dritten Satz entschieden. Jeweils hatten die Marienstädter mit Maick Schulz/ Nico Mattner und Clemens Sellentin/Constantin Palm die Nase vorn. Der TC Schortens (Heimo Alberts, Marvin Glittenberg, Daniel Repnak und Philipp Opitz) unterlag dem OTeV Oldenburg IV mit 0:6-Punkten.
Damen Bezirksliga, Staffel 38
Der SV Germania Thuine unterlag dem TV Varel II mit 1:5-Punkten. Die Varelerinnen Maike Hennings, Dana Harms, Danica Hase und Kathrin Oeltjen gewannen zunächst alle vier Einzel. Im Doppel waren anschließend Harms/Oeltjen auch noch erfolgreich.

Zurück